Zeitsparen mit der Einkaufsliste für B2B-Kunden

Sie können als Mitarbeiters eines Unternehmens nicht direkt bei uns im Onlineshop bestellen, da die Bestellung über Ihren Einkauf ausgelöst werden muss. Hierzu kopieren Sie umständlich die Produktdaten der gewünschten Produkte aus dem Onlineshop, um diese dann an Ihre Einkaufs-Abteilung per Ausdruck oder E-Mail weiterzuleiten. Der Einkäufer muss nun wiederum die Daten aus dem Ausdruck, aus dem Screenshot oder aus der E-Mail in das jeweilige System übertragen. Ganz schön viel Aufwand.

Unsere Erfahrungen zeigen dabei folgendes:

Dieser Prozess ist nicht nur zeitaufwendig, es kommt immer wieder zu Fehlern bezüglich übersehener Produktoptionen. 

Leider führen diese Fehler sehr oft dazu, dass sich der Rückfragenaufwand erhöht und damit die Lieferzeit verlängert.

Vereinfachen Sie mit der Einkaufsliste den internen Bestellprozess im Bereich B2B. 

Sparen Sie Zeit – Nutzen Sie hierzu einfach die Funktion der Einkaufsliste.

Die Einkaufsliste erstellen und versenden – in nur 4 Schritten: 

1.Schritt: Melden Sie sich bei uns kostenfrei als Geschäftskunde an.

2.Schritt: Nach der Freigabe wählen Sie einfach die gewünschten Produkte im Onlineshop über die Funktion „Einkaufsliste“ aus.

3.Schritt: In Ihrem Konto können Sie im angemeldeten Zustand die Einkaufsliste bezüglich der Artikel und Stückzahlen bearbeiten. Bitte beachten Sie zusätzlich auszufüllende *Pflichtfelder. 

4.Schritt: Versenden Sie die Einkaufliste. Bitte beachten Sie hierbei die Datenschutzerklärung.

Bitte beachten Sie folgendes im Umgang mit der Einkaufsliste:

Bitte beachten Sie die Preisgültigkeit des Onlineshops. Die aktuellen Preise finden Sie stets im Onlineshop. Wir behalten uns Änderungen vor. Die Einkaufsliste ist kein bindendes Angebot. Die Einkaufsliste dient ausschließlich zur Erleichterung des internen Bestellprozess.